Lena_komp
von:
Lena Bruns
(zertifizierte Medizinprodukteberaterin)

Reisen mit Rollstuhl – Experteninterview mit Falk Olias von RUNA REISEN

14. November 2023
Lesezeit: 6 Minuten
Zuletzt aktualisiert am 22. November 2023
Reisen mit Rollstuhl

Im Urlaub lassen wir die Seele baumeln und den Alltag hinter uns. Ist man auf einen Rollstuhl angewiesen, gibt es einiges, das bei der Reiseplanung berücksichtigt werden kann, um die Auszeit ganz unbeschwert zu genießen.

Wir haben Falk Olias, geschäftsführender Gesellschafter der RUNA REISEN GmbH, gefragt, wie entspanntes Reisen mit Rollstuhl gelingen kann. Im Experteninterview erfährst Du mehr.

Kann ich mit einem Rollstuhl verreisen?

Eindeutige Antwort: Ja!

Es gibt eine große Bandbreite an unterschiedlichen Rollstühlen – vom manuellen Rollstuhl bis hin zum Elektrorollstuhl. Je nach Reiseart müssen die geltenden Bestimmungen – beispielsweise von der Flug- oder Bahngesellschaft – beachtet werden.

Bei E-Rollstühlen spielen die Akkus eine entscheidende Rolle. Wenn Du eine Flugreise machen möchtest, lohnt es sich, sich vorher bei dem Anbieter zu erkundigen. Das ist auch eine unserer Serviceleistungen von RUNA REISEN. 

Was kann bei Reisen für Rollstuhlfahrende zur Herausforderung werden und worauf sollte bei der Reiseplanung geachtet werden? 

Früher waren Rollstuhlreisen gleich Gruppenreisen. Heute sind Individualreisen der Standard. Um einen Traumurlaub zu erleben, solltest Du Dir vorher überlegen: Was sind eigentlich meine Bedürfnisse und Erwartungen? Darauf ausgerichtet ergeben sich verschiedene Herausforderungen im Hinblick auf die Reiseplanung.

Denn je nach individuellem Bedürfnis können schon Kleinigkeiten bei der Auswahl der Unterkunft wichtig sein – von der Toilettenhöhe über die Bettbreite. Bei 60 % aller Reisen buchen wir von RUNA REISEN ein Hilfsmittel vor Ort dazu (wie zum Beispiel einen E-Scooter oder ein höhenverstellbares Bett). Auch die Anreise sollte gut geplant werden. Speziell auf Flugreisen gibt es Vorschriften, die man vorher checken sollte.

Falk Olias - RUNA REISEN GmbH

Muss ein Rollstuhl bei der Flug- oder Schifffahrtsbuchung gesondert angemeldet werden?

Ja, immer. Je Airline oder auch je Reederei gibt es unterschiedliche Grenzwerte oder Bedingungen, die beachtet werden müssen.

Was sollte bei der Hotel- und Zimmerwahl bedacht werden?

Wenn Du ein Hotel auswählst, behalte immer im Hinterkopf: Was möchtest Du erleben? Du wünschst Dir beispielsweise, im Pool zu schwimmen? Dann wird ein Poollifter gebraucht.

Ein Punkt, der für jeden Rollstuhlfahrer ausschlaggebend ist, sind die Durchgangsbreiten. Das ist bei allen Türöffnungen, auch bei Aufzugtüren, wichtig.  Wir hatten mal den Fall, dass im Hotelrestaurant ein riesiger Brunnen war, der toll aussah, leider hat er den Weg für Rollstuhlfahrer ganz versperrt.

Bei der Zimmerauswahl kommt es auch auf Deine Bedürfnisse an. Gerade das Badezimmer bringt ein paar Herausforderungen mit sich. Benötigst Du spezielle Haltegriffe am WC? Muss eine bestimmte Toilettenhöhe vorhanden sein? Achte darauf, dass die gewählte Unterkunft, Deine Bedürfnisse erfüllt.

Welche Eigenschaften machen einen Rollstuhl zu einem guten Reisebegleiter?

Einige Eigenschaften eines Rollstuhls erleichtern das Reisen sehr.

Faltbarkeit hilft immer, denn diese Funktion macht Dich viel flexibler. So kannst Du Dir bei körperlicher Einschränkung beispielsweise auch ein Taxi nehmen und den Rollstuhl ganz einfach mittransportieren, sofern das Umsetzen für Dich möglich ist.

Soll der E-Rollstuhl mit Lithium-Ionen-Batterien mit auf die Flugreise? Dann achte darauf, dass Dein Modell den Grenzwert der Wattzahl nicht überschreitet. Maximal darf die Wattzahl 300 Watt betragen. Für die Flugreise werden Sicherheitsdatenblätter benötigt, die Du bei Deinem Rollstuhlanbieter erhältst. Die Akkus werden im Handgepäck transportiert. Um Stresssituationen zu vermeiden, ist es empfehlenswert, dass die Akkuentnahme komfortabel und einfach ist.

Auch das Gewicht Deines Rollstuhls ist wesentlich für eine entspannte Reise: Je leichter, desto einfacher lässt sich der Rolli bspw. in den Kofferraum verladen. Auch mit einem schweren Rollstuhl ist eine Reise nicht unmöglich, aber Deine Flexibilität ist etwas eingeschränkter.

Welche Reiseziele sind besonders rollstuhlgerecht und empfehlenswert?

Reiseziele sind sehr individuell und es kommt ganz drauf an, wie Du Dir Deinen Traumurlaub wünschst und was Du erleben möchtest. In Deutschland gibt es viele empfehlenswerte Orte. Die Kanaren sind bekannt für das tolle Klima, das bei bestimmten Erkrankungen, wie beispielsweise MS, besonders angenehm ist. Außerdem sind die Kanaren sehr barrierefrei. Möchte man ein entspanntes Reiseziel mit kurzer Flugdauer und will man sich am liebsten auf Deutsch unterhalten, dann ist Mallorca ein abwechslungsreicher Urlaubsort. Die Insel bietet eine Vielzahl von Aktivitäten – von Paragolf bis hin zum Segeln. Du kannst auch einen Mountainrollstuhl leihen und die Berge befahren. Immer beliebter wird Chang Noi in Thailand. Mit einem Strandrollstuhl kannst Du den wunderschönen weißen Sandstrand erkunden. Hier ist das Preis-Leistungsverhältnis für eventuell benötigte Hilfskräfte auch unschlagbar. Mauritius oder Kenia gelten ebenfalls als beliebte Reiseziele.

Wie unterstützt RUNA REISEN Menschen mit Beeinträchtigungen bei der Reiseplanung?

Mit allem. Unser Ziel ist es, dass Du den Traumurlaub machen kannst, den Du Dir wünschst. Daher bieten wir von RUNA REISEN Dir das Rundum-Sorglos-Paket an und nehmen Dir die Reiseplanung ab – von der Beratung bis zur Buchung. Auch in Deinem Urlaub hast Du immer einen Ansprechpartner, denn wir stehen Dir 24/7 zur Verfügung, wenn Du Rückfragen hast oder es Herausforderungen gibt. Wir bieten Sicherheit durch Erfahrung und Kompetenz, sodass Du entspannt die Seele baumeln lassen kannst.

Welche Tipps gibt es noch für einen erfolgreichen Urlaub mit Rollstuhl?

Ob mit oder ohne Rollstuhl – es lohnt sich immer auf die Reisezeiten zu schauen. Kenia entdecken, macht natürlich mehr Spaß, wenn nicht gerade Regenzeit ist und vielleicht möchte man nicht gerade in Las Vegas sein, wenn die Formel 1 stattfindet. Schon leichte Verschiebungen in der Reisezeit können außerdem zu einem besseren Preis-Leistungsverhältnis führen.

Vielen lieben Dank für Ihre Zeit und die interessanten Erkenntnisse!

Die RUNA REISEN GmbH ist Marktführer in puncto Urlaubreisen für Menschen mit Behinderungen sowie Pflegebedürftige in jedem Alter. Der 2006 gegründete Spezialveranstalter bietet barrierefreie, individuelle Pauschalreisen zu mehr als 170 Destinationen in 30 Ländern weltweit.

Der faltbare Elektrorollstuhl als idealer Reisebegleiter

Du bist noch auf der Suche nach einem E-Rollstuhl, der Dich auch im Urlaub begleitet? Mit dem ergoflix® LX kannst Du Deine Urlaubsreise genießen. Mit nur einem Handgriff lässt sich die Mobilitätslösung zusammenklappen und im PKW transportieren. Auch Flugreisen und Kreuzfahrten steht mit dem ergoflix® LX nichts im Wege. Erfahre mehr über den idealen E-Rollstuhl für Reisen.

Wie hat Dir der Artikel gefallen?
0 / 5
hello world!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge zum Thema
31. Mai 2024
Barrierefrei im ÖPNV mit einem E-Rollstuhl – geht das?

Viele Menschen mit Geheinschränkungen greifen auf Mobilitätshilfen für den Alltag zurück. Dabei ist die unkomplizierte Mitnahme der Mobilitätslösung im öffentlichen Personennahverkehr – insbesondere S-Bahn, Bus und Zug – ein wichtiger Faktor. Immer wieder treten jedoch Probleme auf, bspw. durch fehlende Barrierefreiheit im ÖPNV-Bereich. Wie einfach können Mobilitätslösungen, wie faltbare E-Rollstühle, nun also mitgenommen werden?  Rollstuhlreisen […]

10. Mai 2024
Hautveränderungen im Alter – das solltest Du wissen

Wie verändert sich die Haut im Alter eigentlich? Die Hautalterung ist ein natürlicher Prozess, dem Du nicht aus dem Weg gehen kannst. Du hast allerdings die Möglichkeit, Deine Haut zu kräftigen und ihr das zu geben, was sie benötigt. In diesem Blogbeitrag erfährst Du, was typische Hautveränderungen im Alter sind und worauf Du achten solltest, […]

3. Mai 2024
Essen auf Rädern im Vergleich: Tipps zur Auswahl des richtigen Anbieters

Wer sich gesund ernährt, hält sich fit und verbessert sein Wohlbefinden. Einige Senioren und Pflegebedürftige haben jedoch nicht die Möglichkeit, selbst zu kochen oder haben Herausforderungen beim Essen. Essen auf Rädern kann daher eine gute Möglichkeit sein, eine bewusste Ernährung ohne großen Aufwand aufrechtzuerhalten. Doch was genau versteht man unter Essen auf Rädern? Und wird […]

Banner-Shopbesuch
Wir sind für Dich da
Beraten lassen
Kontaktformular - Blogbeitrag Seite
Hast Du Fragen? Ruf uns einfach an
02852 - 94590-00
Jederzeit für Dich da!
(kostenfreie Hilfsmittelberatung)
arrow-left