Mareen Autor
von:
Mareen Hebing
(zertifizierte Medizinprodukteberaterin)

Spiele für Senioren – die 5 besten Gedächtnisspiele 

31. März 2023
Lesezeit: 6 Minuten
Zuletzt aktualisiert am 9. Februar 2024
Spiele für Senioren

Du kennst das bestimmt: Die Einkäufe im Supermarkt hast Du alle schön verstaut, doch bei der Eingabe der PIN fällt Dir die Zahlenkombination einfach nicht mehr ein. Oder folgendes Szenario: Angekommen im Vorratskeller, weißt Du nicht mehr, was Du nochmal holen wolltest. Gerade im Alter häufen sich Situationen, in denen wir vergessen, was wir eigentlich machen wollten. Um dem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen, gibt es Spiele für Senioren. Diese Gedächtnisspiele eignen sich auch für Senioren mit Demenz. Wir zeigen Dir in diesem Beitrag, was Du machen kannst, um Deine Aufmerksamkeit und geistige Leistungsfähigkeit zu verbessern und beantworten folgende Fragen: Welche Spiele kann man mit Senioren spielen? Was kann man mit Demenzkranken spielen?

Warum ist Gehirnjogging für Senioren wichtig?

Mobilität wirkt sich positiv auf unsere kognitive Leistung aus: Ein Spaziergang an der frischen Luft, Schwimmen am Morgen oder Joggen nach der Arbeit – all das tut Körper und Geist unglaublich gut. Doch diese Beschäftigungen sind für Personen im Rollstuhl oder ältere Menschen häufig nicht mehr möglich. Müssen sie dann mit geistigen Einbußen rechnen und sind diese Personen gefährdeter, an Demenz zu erkranken? Studienergebnisse legen nahe, dass regelmäßige Gedächtnistraining-Spiele Demenz vorbeugen können. So kann den negativen Folgen des Bewegungsmangels entgegengewirkt werden.

Beschäftigung für Senioren ist gerade im Altersheim besonders wichtig: Viele Menschen, die im Pflegeheim untergebracht sind, können dies ohne fremde Hilfe nicht verlassen. Die Folge: Bewegung in der Natur fehlt. Rätsel und Bingo sind Spiele für Senioren, mit welchen der Tag ideal gestaltet werden kann.

Aber nicht nur Senioren sollten ihre mentale Leistung regelmäßig stärken. Gedächtnisspiele sind für Erwachsene wie auch für Kinder wichtig. Auch Personen, die aufgrund eines Schlaganfalls Sprach- oder Gedächtnisstörungen haben, können diesen Defiziten mit einfachen Übungen spielerisch entgegenwirken.

Gedächtnistraining für Senioren – Beispiele

Spiel 1: Memory

Die besten Spiele für Senioren kennt man schon aus Kindertagen. Sie lassen sich optimal auch im hohen Alter spielen, um die Gedächtnisleistung anzukurbeln. Bei Memory liegt eine gerade Anzahl an Karten verdeckt auf dem Tisch. Die Motive der Karten doppeln sich hierbei. Bist Du am Zug, darfst Du immer zwei Karten gleichzeitig aufdecken mit dem Ziel, Paar-Karten zu sammeln. Hast Du nicht die Karte mit demselben Motiv aufgedeckt, musst Du sie wieder umdrehen. Merke Dir, wo welches Motiv lag, um beim nächsten Spielzug das richtige Paar zu erwischen.

Hast Du kein Memory-Kartenspiel zuhause, kannst Du ein ähnliches Spiel auch mit einfachen Gegenständen spielen. Bitte einen Angehörigen, Dich bei dieser Übung zu unterstützen. Dieser nimmt verschiedene Gegenstände z. B. eine Tasse, einen Notizblock, ein Brillenetui oder sonstiges und verteilt sie auf einem Tisch. Nun musst Du Dir die Gegenstände merken und danach die Augen schließen. Dein Angehöriger entfernt nun einen Gegenstand. Du öffnest die Augen und musst nun sagen, welcher Gegenstand fehlt. Du möchtest den Schwierigkeitsgrad erhöhen? Dann bitte Deinen Partner, mehrere Utensilien zu entfernen. Je mehr Gegenstände Dein Spielpartner auswählt, desto schwieriger wird es nämlich für Dich.

Noch herausfordernder wird es übrigens, wenn Du Dir merken musst, wo die jeweiligen Gegenstände gelegen haben – ein einfaches Gedächtnistraining für Senioren und sogar kostenlos.

Gut zu wissen
Viele Gedächtnistrainings für Senioren kannst Du online spielen. Teste jetzt direkt Dein Gedächtnis mit unserem kostenlosen ergoflix-Memory.

Spiel 2: Ich packe meinen Koffer

Dieses Spiel wird mit mehreren Personen gespielt. Je größer die Gruppe, desto schwieriger wird‘s. Ein Spieler fängt an mit den Worten „Ich packe meinen Koffer“. Er vervollständigt den Satz mit einem Gegenstand, den er unbedingt auf seiner Reise mitnehmen möchte. Alle Mitspieler müssen aufmerksam zuhören, da sie die Gegenstände der Vorredner ebenso mit in ihren Koffer packen. Hast Du nicht so viele Mitspieler, kann das Level erhöht werden, indem von einer Person immer zwei Gegenstände genannt werden.

Ich packe meinen Koffer

Spiel 3: Teekesselchen

Ein weiteres Spiel, das bereits bei Kindern großen Anklang findet: Teekesselchen. Bei diesem Spiel wird ein Wort mit mehreren Bedeutungen gesucht. Eine Person umschreibt das gesuchte Wort z. B. „Mein Teekesselchen leuchtet“ und „Mein Teekesselchen kann man ernten“. Fällt den Mitspielern der Begriff nicht ein, können weitere Hinweise gegeben werden z. B. „Mein Teekesselchen benötigt Strom“ und „Mein Teekesselchen kann man essen“. Hast Du eine Idee, welchen Begriff wir suchen? Birne ist die Antwort – denn eine Birne kann eine Lampe und gleichzeitig eine Obstsorte sein. Ziel des Spiels ist es, alle Beteiligten zum Nachdenken anzuregen.

Spiel 4: Lieder erraten

Du bist Musikliebhaber? Dann kannst Du Dein Gedächtnis spielerisch trainieren, indem Du Lieder errätst. Die meisten Spiele für Senioren machen in der Gruppe am meisten Spaß. So auch dieses Spiel. Ganz besonders spannend wird es, wenn das Lied mittendrin beginnt und nicht am Anfang. Ein zuvor ausgewählter Spielleiter kann den Schwierigkeitsgrad variieren, indem das Lied entweder nur ganz kurz oder etwas länger gespielt wird.

Lieder erraten

Spiel 5: Fremdsprache erlernen

Spanisch, Französisch, Englisch oder Italienisch – was uns in der Schulzeit noch leichtfiel, ist im hohen Alter eine wahre Herausforderung: das Erlernen einer Fremdsprache. Um unser Gehirn fit zu halten, ist es wichtig, diesem unbekannten Informationen auszusetzen. Eine fremde Sprache kann vor dem Verlust kognitiver Fähigkeiten schützen, denn neue Informationen stimulieren unser Gehirn und bringen es auf Hochtouren.

Fremdsprache erlenen

Zugegeben: Auf den ersten Blick wirkt das Lernen einer Fremdsprache nicht wie ein Spiel. Doch Vokabeln kannst Du hervorragend spielerisch lernen und dies mit dem Spiel Memory kombinieren: Schreibe auf ein Kärtchen einen Begriff in der ausgewählten Fremdsprache auf. Auf einem anderen notierst Du nun die deutsche Übersetzung. Suche Dir noch weitere Begriffe aus, sodass Du ein umfassendes Kartenspiel erhältst. Die Karten legst Du verdeckt auf den Tisch und musst nun die richtige Übersetzung finden.

Unser FlixTipp
Damit Du Spiele und Übungen immer parat hast, kannst Du diese auf einem Zettel notieren und einfach an Deine Pinnwand hängen. Oder noch einfacher: Gib „Gedächtnistraining für Senioren zum Ausdrucken kostenlos“ in eine Suchmaschine ein und drucke Dir Deine liebsten Übungen aus. Möchtest Du spezielle Aktivitäten für eine Person mit Demenzerkrankung erhalten, kannst Du nach „Spiele für Demenzkranke zum Ausdrucken“ im Internet suchen.

Gedächtnistraining für Senioren nach einem Schlaganfall

Bei einem Schlaganfall werden Sauerstoff- und Blutzufuhr zum Gehirn gemindert. Typische Defizite sind Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen. Je schneller Betroffene agieren, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, verlorengegangene Fähigkeiten wiederherzustellen.

Spiele für Senioren nach einem Schlaganfall können ganz vielfältig aussehen. Bist Du von einem Schlaganfall betroffen, empfehlen wir Dir, ärztlichen Rat einzuholen und Dich professionell behandeln zu lassen. Mediziner wissen am besten, welches gezielte Training Dich bei Deinem Genesungsprozess unterstützt.

Neben Spielen eignet sich auch Rehasport. Weitere Informationen dazu haben wir im Beitrag Rehasport nach Schlaganfall für Dich zusammengefasst.

Fazit: Gedächtnisspiele für Senioren sollen Spaß machen

Welche Spiele eignen sich für Senioren? Ob kognitive Spiele, Gesellschaftsspiele oder motorische Spiele für Senioren – es gilt: Alles, was Spaß macht, ist erlaubt. Das Gute: Viele Gedächtnisspiele für Senioren sind gratis. Ein weiterer Vorteil: Gedächtnistraining beugt Demenz vor. Vor allem neue Inhalte regen unser Gehirn an – Zeit, sich endlich für den Englischkurs anzumelden und bei der nächsten Urlaubsreise mit Smalltalk zu glänzen.

Auch Bewegung hilft, Dich mental jung zu halten. Lustige Spiele für Senioren, die auch im Sitzen ausgeübt werden können, findest Du übrigens im Beitrag Bewegungsspiele für Senioren.

Wie hat Dir der Artikel gefallen?
3.8 / 5
hello world!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge zum Thema
23. Februar 2024
Pflegehilfsmittel – Experteninterview mit proSenio GmbH

Pflegehilfsmittel bieten Menschen mit Pflegebedarf und Angehörigen eine große Unterstützung im Alltag. Katrin Sitte hat langjährig in der Patientenversorgung als Gesundheits- und Krankenpflegerin gearbeitet und ist seit letzem Jahr im Vertrieb als Key Account Managerin bei der proSenio GmbH – einem erfahrenen Dienstleister von Verbrauchs-Pflegehilfsmitteln - tätig. Rund 120.000 Haushalte beliefert proSenio monatlich mit der […]

26. Januar 2024
Standardrollstuhl – der elektrische Begleiter für den Alltag

Einkäufe eigenständig erledigen, die Familie besuchen oder Termine wahrnehmen – für Menschen mit Gehbeeinträchtigung werden solche alltäglichen Aufgaben oft zur Hürde. Unterstützung kann eine Mobilitätslösung wie z. B. ein Standardrollstuhl bieten. In diesem Artikel erfährst Du mehr über die elektrische Variante: Wir beantworten Fragen zum Preis und klären über einen möglichen Krankenkassenzuschuss auf. Jetzt weiterlesen. […]

19. Januar 2024
Mobile Dusche für Senioren und Pflegebedürftige

Die tägliche Hygiene trägt zum Wohlbefinden und einem gesunden Körper bei. Doch was ist, wenn der Gang ins Bad zu weit ist und die Hautpflege im Alter erschwert? Auch für Pflegebedürftige und deren Angehörige ist ein Badezimmer am anderen Ende der Wohnung oder gar in einem anderen Stockwerk ein echtes Problem. In diesem Beitrag lernst […]

Banner-Shopbesuch
Wir sind für Dich da
Beraten lassen
Kontaktformular - Blogbeitrag Seite
Hast Du Fragen? Ruf uns einfach an
02852 - 94590-00
Jederzeit für Dich da!
(kostenfreie Hilfsmittelberatung)
arrow-left