Jetzt Probefahrt vereinbaren: 
02852 - 94590-00
ergoflix Logo
ergoflix Logo
Jetzt Probefahrt vereinbaren:
02852 - 94590-00
ergoflix Logo
ergoflix Logo

Rollstuhlspende: Christina und ihr roter Carbon-Ferrari

Das Bild zeigt Christina mit ihrer Rollstuhlspende und ihrer Physiotherapeutin Sina

„So wie das Teil abgeht, fühle ich mich weniger gehandicapt und kann auch darüber hinwegsehen, dass ich kein Auto mehr fahren kann.“

Christina war eine sportliche, dynamische junge Frau. Leistungsschwimmen und Kraftsport – das war ihre Welt. Doch dann traf die damals 25-Jährige ein Schicksalsschlag. Seitdem ist sie auf einen Rollstuhl angewiesen. Für die gelernte Krankenschwester kein Grund sich hängen zu lassen. Sie genießt das Leben in vollen Zügen und dabei unterstützt sie ihr faltbarer E-Rollstuhl JBH® Carbon 21.

Wir haben mit Christina gesprochen und nachgehört, was hinter ihrer Geschichte steckt. Erfahren Sie in diesem Blogbeitrag mehr über ihren Werdegang und den Alltag mit ihrem Rollstuhl.

Gut zu wissen: Christina ist Reha Patientin von einem unserer Sanitätshauspartner. Als wir von Christinas Geschichte gehört haben, war uns direkt klar, dass wir mit einer Rollstuhlspende helfen. Christina erhielt den JBH® Carbon 21, einen Elektrorollstuhl mit 100 % Carbonrahmen in der Farbe Rot.

Die Krankheit: Guillain-Barré-Syndrom (GBS)

Plötzlich spürte Christina sehr starke Muskel- und Rückenschmerzen sowie ein Taubheitsgefühl in den Füßen. Das Laufen fiel ihr immer schwerer bis hin zur fast vollständigen Einschränkung des Gehens und einem anschließenden Zusammenbruch. Die Diagnose ihres Arztes: das Guillain-Barré-Syndrom (GBS).

Hinweis
Kurz erklärt ist GBS eine autoimmune Reaktion, bei welcher sich die peripheren Nerven entzünden. Das kann im Verlauf sogar zu einer Atemwegslähmung führen.

Nach einer Plasmapherese ging es zunächst bergauf. Mithilfe eines Rollators konnte sie vorerst wieder laufen und kam in eine Reha-Klinik. Doch dann der Rückschlag: Ihr Zustand verschlechterte sich drastisch. Ganze acht Wochen lang war sie Kopf abwärts gelähmt. Christina wünschte sich, die anschließenden Rehamaßnahmen nicht stationär durchzuführen und entschied sich für eine ambulante Variante.

Hilfe im Alltag durch den Rollstuhl

Rollstuhlspende JBH® Carbon 21 mit Cara und Christina
Rollstuhlspende: Christina und ihr roter Carbon-Ferrari

Ob beim Zurücklegen längerer Distanzen, beim Einkauf im Supermarkt oder beim Spaziergang mit dem Hund – Aktivitäten, die Christina draußen durchführt, werden durch ihren elektrischen Rollstuhl enorm erleichtert. Ein großer Vorteil: Durch die Steuerung via Joystick hat sie immer eine Hand beim Fahren frei, kann sich fortbewegen, zeitgleich Dinge greifen und transportieren.

Durch das Hilfsmittel entlastet Christina ihre Handgelenke enorm und hat weniger Schmerzen. Denn noch immer hat sie Probleme mit der Kraftdosierung ihrer Hände.

Erste Tage mit dem elektrischen Rollstuhl

Christina hat den JBH® Carbon 21 direkt auf Herz und Nieren geprüft. Sie ist mit ihm über Schotterwege und Rasen gefahren. Steigungen und kleine Bordsteine waren ebenfalls kein Hindernis. Außerdem durfte der Carbonrollstuhl sie schon in die Innenstadt, auf befestigte Waldwege und am Rotbach begleiten.

Einige Informationen zum JBH® Carbon 21: Der faltbare Elektrorollstuhl mit 100 % Carbonrahmen ist ein idealer Begleiter für den Innen- und Außenbereich. Er spricht vor allem Personen an, die Wert auf Ästhetik, Qualität und Komfort legen. Dank intuitivem Faltsystem und einem Nettogewicht von nur 21,7 kg kann der Elektrorollstuhl ganz leicht und platzsparend verstaut werden. Eine wahre Hilfe für Rollstuhlfahrer. Denn so ist er auch ein idealer Reisebegleiter.

Und das ist perfekt für die nächste Aktion, die bei Christina in den Startlöchern steht: Der Urlaub auf Mallorca. Da darf ihr stylischer Wegbegleiter natürlich nicht fehlen.

Gut zu wissen
Der JBH® Carbon 21 überzeugt durch ein modernes und sportliches Design. Der Rollstuhl ist in zwei Farben erhältlich: in matt-schwarzer Carbon-Optik mit grünen Stilelementen und in sinnlichem Hibiskus-Rot mit weißen Stilelementen.

Fazit der Rollstuhlspende: Christina ist super happy

Wir haben Christina gefragt, wie sie ihren Elektrorollstuhl beschreiben würde. Sie sagt, der JBH® Carbon 21 ist wie ein „fahrender Couchsessel“, der supergut händelbar und blitzschnell „wie ein Buggy zusammengeklappt“ ist.

Einige ihrer Bekannten haben schwere, optisch nicht ansprechende Rollstühle und sind auf ein behindertengerechtes Fahrzeug angewiesen, um von A nach B zu kommen. Mit dem faltbaren E-Rollstuhl von ergoflix ist das anders: In sekundenschnelle kann dieser verstaut werden.

Auch das Design überzeugt Christina voll und ganz. Der JBH® Carbon 21 „sieht aus wie ein Ferrari, hat ein modernes, aber trotzdem zeitloses Design“. Außerdem ist die Akkuentnahme ein Kinderspiel und die Reichweite von 25 km imponiert.

Und was sagen andere zu ihrem elektrischen Rollstuhl?

„Der Rollstuhl sieht nicht behindert, sondern cool aus“, berichtet Christina. Die Leute auf der Straße gucken, als würde sie mit einem „Couchstuhl auf Rädern“ spazieren fahren. Das frische Design des Rollstuhls beschafft ihr „ein Gefühl von Wohlbefinden“, obwohl sie ein Handicap hat.

Und was sagt ihre Physiotherapeutin zum E-Rollstuhl? „Rot ist eine knallige Farbe. Deswegen passt der Rollstuhl so gut zu dir, weil du auch so durchgeknallt bist.“

Nach dieser Aussage mussten alle schmunzeln und wir freuen uns, dass Christina die „Kombination aus Design und Erleichterung im Alltag“ glücklich macht.

Christina, wir wünschen dir alles Gute für die Zukunft, eine tolle Reise nach Mallorca und noch ganz viel Spaß mit deinem JBH® Carbon 21.

Wenn Sie mehr über Christina erfahren möchten, können Sie Ihren Werdegang auf Instagram @sinaundtina verfolgen.

Weitere interessante Artikel

Werfen Sie jetzt einen Blick in unseren Blogbereich. Eine Auswahl interessanter Beiträge:

Weitere Beiträge zum Thema:
25. November 2022
Sport nach Schlaganfall: Was Betroffene wissen müssen

Starke Kopfschmerzen, Sprachstörungen, Einschränkungen der Motorik und Lähmungen – das sind Symptome, die auf einen Schlaganfall hinweisen können. Bei jährlich etwa 270.000 Menschen in Deutschland passiert genau das: Plötzlich tritt die Herz-Kreislauf-Erkrankung auf. Und das ist ein medizinischer Notfall, der sofort zu behandeln ist. Nach einer ersten Akutversorgung müssen Betroffene ihr Leben meist neu ordnen, […]

22. November 2022
Studie zeigt: Das ist Menschen bei Medizinprodukten wichtig

Kennen Sie das Gefühl? Sie haben Geburtstag und Ihnen wird klar: Ich bin schon wieder ein Jahr älter geworden. Dabei ist Älterwerden nichts Schlimmes und völlig natürlich. Das A und O ist Qualität – in jeder Lebensphase und zu jeder Gelegenheit. Eine top Qualität von Medizinprodukten bietet eine gute Basis und öffnet die Tür, das […]

18. November 2022
Herzgesundheit: Wie Sie durch Sport die Leistung verbessern

Bewegung ist für Ihren Körper wichtig: Ihr Herzmuskel wird besser durchblutet, Stress wird abgebaut und dadurch neben der physischen Gesundheit auch die mentale Gesundheit gestärkt. Durch Sport reduzieren Sie außerdem das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch wie genau können Sie durch Sport Ihre Herzfunktion verbessern und welche Tipps gibt es für Ihre Herzgesundheit? Das erfahren Sie […]

Geschrieben von:
Larissa ergoflix
Larissa
Content-Marketing Spezialistin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an
02852 - 94590-00

Wir sind von Montag bis Freitag von: 08:30 - 18:00 Uhr für Sie da.
magnifiercross
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram