Luca_ergoflix
von:
Luca Röhnisch
(zertifizierter Medizinprodukteberater)

Rollstuhl und Pflegegrad 4 – Diese Möglichkeiten hast Du

20. Januar 2023
Lesezeit: 3 Minuten
Zuletzt aktualisiert am 27. September 2023
Senioren in der Freizeit

Rollstuhl mit Pflegegrad 4 – Ist das möglich?

Du möchtest einen Rollstuhl beantragen und dabei auf Deinen Pflegegrad 4 verweisen? Prinzipiell eine gute Idee, jedoch solltest Du vorher einiges wissen:

Anhand Deines Pflegegrades 4 kannst Du lediglich einen Pflegerollstuhl beantragen, der Deine Angehörigen oder den Pflegedienst und Dich selbst maßgeblich unterstützt. Denn für einen Pflegerollstuhl ist ein Pflegegrad die wichtigste Voraussetzung.

Alle anderen Rollstühle können nicht durch den Pflegegrad beantragt werden. Hier hat nach wie vor die Krankenkasse alle Entscheidungsmacht.

Wie Du Deinen Pflegegrad für einen Rollstuhl trotzdem sinnvoll verwenden kannst, zeigen wir Dir im Laufe des Beitrages.

Pflegegrad 4 – Definition und Leistungen

Der Pflegegrad 4 beschreibt die schwerste Beeinträchtigung der Selbstständigkeit des Pflegebedürftigen und sichert ihm somit entsprechende Leistungen zu. Analog zu den anderen Pflegegraden wird der vierte Pflegegrad über eine Abfrage der eigenen Fähigkeiten wie z. B. Mobilität, Selbstversorgung und Gestaltung des Alltags und sozialer Kontakt bestimmt.

Fällst Du in die Kategorie des Pflegegrades 4, erhältst Du folgende Leistungen:

  • Das Pflegegeld mit Pflegegrad 4 bei Pflege durch Angehörige im eigenen zuhause beträgt 728 Euro pro Monat.
  • Besitzt Du einen Pflegegrad 4 und wirst nicht von Angehörigen sondern durch einen ambulanten Pflegedienst versorgt, steht Dir eine Pflegesachleistung in Höhe von 1693 Euro pro Monat zu.  
  • Wirst Du sowohl von Angehörigen als auch von einem ambulanten Pflegedienst versorgt, so kannst Du von der Kombinationsleistung aus Pflegegeld und Pflegesachleistungen Gebrauch machen. So erhältst Du jedoch nur noch anteiliges Pflegegeld. Die Rechnung dazu lautet wie folgt: Die Höhe des Pflegegeldes verringert sich um den Prozentsatz der in Anspruch genommenen Sachleistungen.

Darüber hinaus hast Du mit Pflegegrad 4 Anrecht auf zusätzliche Leistungen wie

  • Tages- und Nachtpflege,
  • Kurzzeitpflege und
  • einige weitere Angebote der Pflege.

Rollstuhl mit Pflegegrad 4 beantragen

Wie Du bereits weißt, kann über den Pflegegrad 4 nur ein Rollstuhl beantragt werden, der zur Erleichterung der Pflege dient. Ein elektrischer Rollstuhl kann beispielsweise nicht mit Hilfe des Pflegegrads beantragt werden. Dennoch kann der Pflegegrad 4 durchaus von Vorteil bei der Beantragung sein.

Und das funktioniert so: Bist Du gerade dabei, einen Pflegegrad zu beantragen oder eine Höherstufung des Pflegegrades zu beanspruchen, kommt ein Gutachter des MDK (Medizinischer Dienst der Krankenkassen) zu Dir nach Hause und überprüft Deine Fähigkeiten in Bezug auf Deine Selbstständigkeit. In diesem Zuge berichtest Du im Idealfall von der Notwendigkeit eines Hilfsmittels, z. B. eines elektrischen Rollstuhls. Dem kann der Gutachter zustimmen oder ablehnen.

Stimmt der Gutachter des MDK Deinem Wunsch eines elektrischen Rollstuhls zu, so nimmt er dies in das Pflegegutachten mit auf. Der Vorteil daran: Die Krankenkassen beurteilen die Beantragung von Hilfsmitteln auch anhand des Pflegeberichts – sofern dieser aktuell ist.

Dadurch steigerst Du nicht nur Deine Chancen auf eine erfolgreiche Bezuschussung, sondern verkürzt auch die Bearbeitungszeit der Krankenkasse. Zudem kannst Du zusätzliche Rückfragen vermeiden.

Seit 2022 neu: Qualifizierte Pflegekräfte können im Rahmen der häuslichen Pflege eine Notwendigkeit für ein Hilfsmittel ausstellen, sodass keine Verordnung vom Arzt mehr notwendig ist. Frag dazu einfach bei Deiner Pflegefachkraft nach, ob diese dazu befugt ist. Zudem ist es wichtig, dass das benötigte Hilfsmittel in den Produktkatalog fällt, welcher von Pflegekräften verordnet werden kann.

Hast Du Fragen rund um das Thema Rollstuhl und Pflegegrad? Ruf uns einfach an oder schreib uns einen Kommentar.

Rollstuhl mit Pflegegrad beantragen

Wie hat Dir der Artikel gefallen?
3.8 / 5
hello world!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

6 comments on “Rollstuhl und Pflegegrad 4 – Diese Möglichkeiten hast Du”

  1. Hallo, ich habe pflegegrad 4,ich kann nur cca 30 m mit Rollator bewegen dann muss hinsetzen. Ich habe Rezept von orthopäde bekommen, da ich eine elektrorollstuhl benötige mit 🕹, da ich nur 3 Finger auf habe. Dass ganze würde abgelehnt weil ich bin eine Gefahr in Verkehr, ich habe auch epilepsie. Man hat mir gesagt das ich muss zum Straßenverkehr Mediziner zum prüfen. Stimmt dass?
    Mfg Daniela

    1. Hallo Daniela,
      danke für Deine Nachricht. Deine Situation tut uns sehr leid. Gerne beraten wir Dich zum Widerspruch Deiner Krankenkasse und schauen uns Dein Anliegen genauer an.
      Rufe uns gerne an 02852 9459000 oder schreibe eine E-Mail an info@ergoflix.de.

      Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

      Herzliche Grüße
      Dein ergoflix-Team

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich habe, seit meiner Knie OP am 30.05.2023 die seltene Krankheit CRPS anerkannt.
    Kann ich mit dieser Kranheit CRPS ein Pflegegrad beantrag und auch erhalten?
    Der Pflegegrad Rechner zeigt bei mir den Pflegegrad 2 an.
    Mit freundlichen Grüßen

    1. Hallo, danke für Deine Nachricht. Es tut uns leid, dass bei Dir CRPS festgestellt worden ist.
      Unser Tipp: Wende Dich an Deine Pflegekasse, um herauszufinden, ob ein Pflegegrad vorliegt.

      Wir wünschen Dir alles Gute!

      Herzliche Grüße aus Hamminkeln
      Dein ergoflix-Team

  3. Guten Tag
    Habe gerade um Pflegegeld angesucht. Letztens Jahr habe aber immer noch nicht eine Zusage oder absage. Ich leide an CRPS seit 1,5 Jahren. Wäre interessant wider Mobilität zu haben. Einen E Rollstuhl. Habe Krücken und kann ca. 300 m damit gehen. Es wäre schön mal eine ganz runde zu machen bei mir zu Hause. Aber das schaffe ich nicht. Was tun.

    1. Hey, danke für Deine Anfrage. Sehr gerne beraten wir Dich zur Beantragung eines E-Rollis. Rufe uns einfach an unter 02852 9459000 oder schreibe uns gerne eine E-Mail an info@ergoflix.de
      Wir freuen uns auf Dich! 

      Herzliche Grüße aus Hamminkeln 
      Dein ergoflix-Team

Weitere Beiträge zum Thema
19. Dezember 2023
So beantragst Du einen Rollstuhl bei der Techniker Krankenkasse

Du bist bei der Techniker Krankenkasse versichert und auf der Suche nach einer Mobilitätslösung? Ob Gehstock, Rollator oder Rollstuhl – Deine Krankenkasse unterstützt Dich finanziell bei der Anschaffung eines Hilfsmittels. Um einen Rollstuhl auf Rezept zu bekommen, ist allerdings ein ganz bestimmtes Vorgehen notwendig, welches wir Dir in diesem Blogbeitrag erklären. Erfahre, wie Du einen […]

15. Dezember 2023
Pflegebox beantragen – so bestellst Du Dein persönliches Paket

Du pflegst einen Angehörigen in den eigenen vier Wänden oder wirst selbst von einer Pflegekraft unterstützt? Dann kennst Du Dich sicherlich mit Pflegehilfsmitteln aus. Diese erleichtern die häusliche Pflege und sollen Betroffenen mehr Eigenständigkeit bieten. Bequem, wenn Du einfach eine Pflegebox beantragen kannst und so immer die Pflegehilfsmittel zuhause hast, die Du benötigst. In diesem […]

24. November 2023
Wer hat Anspruch auf einen Aktivrollstuhl von der Krankenkasse?

Ein Aktivrollstuhl eignet sich für agile Rollstuhlfahrer, die genügend Kraft in Armen und Händen besitzen, um sich fortzubewegen. Zum Einsatz kommt dieses Hilfsmittel im Alltag, aber auch beim Sport. Welche Vorteile solch ein Modell genau hat und wer einen Aktivrollstuhl von der Krankenkasse erhält, erfährst Du in diesem Beitrag. Was ist ein Aktivrollstuhl? Ein Aktivrollstuhl […]

Banner-Shopbesuch
Wir sind für Dich da
Beraten lassen
Kontaktformular - Blogbeitrag Seite
Hast Du Fragen? Ruf uns einfach an
02852 - 94590-00
Jederzeit für Dich da!
(kostenfreie Hilfsmittelberatung)
arrow-left