Kostenfreie Mobilitätsberatung
02852 - 94590-00
ergoflix Logo
Kostenlose Mobilitätsberatung
Jetzt Probefahrt vereinbaren:
02852 - 94590-00
ergoflix Logo
Kostenlose Mobilitätsberatung
ergoflix Logo

Larissa ergoflix
von:
Larissa
(zertifizierte Medizinprodukteberaterin)

Rezept vom Arzt: Wie lange ist es gültig?

9. Dezember 2022
Lesezeit: 6 Minuten
Zuletzt aktualisiert am 27. September 2023
Dieses Bild zeigt einen Apothekenschild als Symbolbild für ein Rezept vom Arzt

Du kennst die Situation bestimmt: Dein Arzt stellt Dir ein Rezept aus. Nicht direkt eingelöst, kann das Rezept vom Arzt schon mal ein paar Tage im Auto liegen bleiben oder in der Handtasche verschwinden. Gerät Dir dann das Schriftstück wieder in die Hände, stellt sich schnell die Frage, wie lange ein Rezept überhaupt gültig ist. Viele Medikamente bekommst Du nur in der Apotheke nach Vorlage eines Arztrezepts. Wusstest Du, dass ein Arzt verschiedene Rezeptarten ausstellen kann? Insgesamt werden vier verschiedene Rezepttypen unterschieden. In diesem Beitrag erklären wir Dir, wie lange ein Rezept gültig ist und erklären Dir, was genau hinter der Rezept Gültigkeitsdauer steckt. Lies jetzt weiter.

Welche Rezeptarten gibt es?

Allgemein lassen sich zwei Arten von Arzneimitteln unterscheiden – verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige. Nicht verschreibungspflichtige Medikamente bekommst Du rezeptfrei, brauchst also vorher nicht zwangsläufig einen Arzt aufsuchen. Der Apotheker wird Dich über alles Wissenswerte wie z. B. die richtige Einnahme informieren.

Hingegen sind Medikamente verschreibungspflichtig, wenn beispielsweise bestimmte Wirkstoffe eine starke Wirkung haben oder die Dosierung einen definierten Wert überschreitet. Welche Wirkstoffe hierunter fallen und wie die genauen Kriterien aussehen, ist in der Arzneimittelverschreibungsverordnung festgehalten.

Ein Arzt kann verschiedene Rezeptarten ausstellen. Am einfachsten lassen sich diese in der Farbe unterscheiden. Es gibt

  • rote,
  • blaue,
  • grüne und
  • gelbe Rezepte.

Natürlich macht nicht nur die Farbe den Unterschied. Wie die Farbe mit der Rezept Gültigkeit zusammenhängt – das erklären wir Dir nachfolgend.

Wie lange ist ein Rezept gültig? Rezept Gültigkeiten im Überblick

In diesem Artikel hast Du bereits erfahren, dass es vier verschiedene Rezeptarten gibt. Rezepte sind wichtig und unterstützen, dass wirklich die richtigen Medikamente in der notwendigen Dosierung eingenommen werden. Auch schützen Rezepte davor, dass Arzneimittel nicht in falsche Hände geraten. Deswegen wurden bestimmte Rezept Gültigkeiten definiert, die vor Missbrauch schützen. Nachfolgend erfährst Du, wie lange ein Rezept gültig ist. Dies erklären wir Dir anhand der Farben.

Rotes Rezept

Ein Kassenrezept (rotes Rezept) wird an gesetzlich versicherte Personen ausgestellt. In der Regel ist dieses 28 Tage gültig und kann in einer Apotheke Deiner Wahl eingelöst werden. Je nach Wirkstoff kann der Zeitraum aber schon mal variieren.

Grünes Rezept

Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Arzt Medikamente auf einem grünen Rezept empfiehlt. In diesem Fall handelt es sich um nicht verschreibungspflichtige Medikamente. Das Besondere: Diese Art des Rezepts ist in den meisten Fällen unbegrenzt gültig.

Blaues Rezept

Blaue Rezepte richten sich an Personen, die bei einer privaten Krankenkasse versichert sind. Privatrezepte sind in den meisten Fällen blau, können aber hier und da schon mal farblich abweichen. Ein solches Rezept kann innerhalb von drei Monaten eingelöst werden. Gut zu wissen: Die Gültigkeit von Kassenrezepten ist deutlich kürzer (bis auf das grüne Rezept).

Gelbes Rezept

Arzneimittel, die auf einem gelben Rezept verordnet werden, fallen unter die Kategorie der Betäubungsmittel. Es handelt sich beispielsweise um starke Schmerzmittel oder Drogenersatzstoffe. Um einen Missbrauch dieser Rezepte zu verhindern, ist die Gültigkeit auf sieben Tage begrenzt. Darüber hinaus ist interessant zu wissen, dass gelbe Rezepte aus drei Teilen bestehen: Ein Teil verbleibt beim Arzt, ein anderer bei der Apotheke und der dritte Teil wird an die Krankenkasse übermittelt. Außerdem sind gelbe Rezepte nahezu fälschungssicher, da sie individuell kodiert sind.

Interessant: Neben einem Rezept kann Dein Arzt Dir auch eine Verordnung ausstellen. Das macht der Fachmann beispielsweise, wenn er Dir ein Hilfsmittel wie einen Elektrorollstuhl verschreibt.

Wie hoch ist die Zuzahlung bei einem Rezept?

Arzneimittel können je nach Art und Wirkstoff sehr kostenintensiv sein. Im vorherigen Abschnitt hast Du bereits die unterschiedlichen Rezeptfarben kennengelernt. An dieser kannst Du außerdem erkennen, wie hoch die Zuzahlung für das Medikament sein wird:

  • Rotes Rezept: In der Regel leistest Du hier eine Zuzahlung von zehn Prozent des Arzneimittelpreises, mindestens aber fünf Euro und maximal zehn Euro pro Arzneimittel. Kostet das Medikament weniger als fünf Euro, trägst Du den Gesamtpreis allein und Deine Krankenkasse gewährt keinen Zuschuss.
  • Grünes Rezept: Da es sich hier um nicht verschreibungspflichtige Medikamente handelt, musst Du den Gesamtpreis selbst zahlen. Das ist auch unabhängig davon, ob Du gesetzlich oder privat versichert bist. Unser Tipp: Frage trotzdem bei Deiner Krankenkasse nach, ob Du einen Teil der Kosten nicht doch erstattet bekommen.
  • Blaues Rezept: Bei einem Privatrezept trittst Du erstmal in Vorleistung. Anschließend reichst Du das abgestempelte Rezept bei Deiner Versicherung ein, bevor Du den Kaufpreis erstattet bekommst. Wir empfehlen Dir, immer eine Kopie des abgestempelten Rezepts anzufertigen.
  • Gelbes Rezept: Hier kannst Du Dich an den Kosten orientieren, die auch bei einem roten Rezept anfallen, wenn Du gesetzlich versichert bist.
Übrigens
Es gibt auch zuzahlungsbefreite Arzneimittel. In der Regel sind dies preisgünstige Medikamente, bei denen die Krankenkasse Rabattverträge mit den Herstellern abgeschlossen hat. Möchtest Du mehr erfahren, sprich am besten mit den Fachexperten Deiner Apotheke.

Wie lange ist ein Rezept gültig? Cara erklärt es Dir

Im Video erklärt Cara Dir kurz und knapp, wie lange ein Rezept gültig ist. Anschaulich und verständlich werden die Rezeptfarben und die Gültigkeit von Kassenrezepten erläutert. So kann beim nächsten Besuch in der Apotheke nichts schief gehen – auch, wenn das Rezept einige Tage alt ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst Du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit: Wie lange ist ein Rezept gültig und wie hoch ist die Zuzahlung?

Rot, grün, blau, gelb – Rezepte von Deinem Arzt können verschiedenfarbig sein. Hinter jeder Farbe steckt eine unterschiedliche Gültigkeit. Aber auch die Höhe der Zuzahlung variiert.

Gut zu wissen: Menschen mit einem geringen Einkommen können Unterstützung bei der Anschaffung ihrer Arzneimittel erwarten. Du kannst dich von Zuzahlungen befreien lassen bzw. eine individuelle Belastungsgrenze festlegen. So können Kosten reduziert werden. Bei Bedarf suche am besten ein Gespräch mit Deiner Krankenkasse und erfrage die genauen Bedingungen.

Hast Du schon mal was von dem E-Rezept gehört? Darin liegt die Zukunft. Verschreibt Dein Arzt Dir ein Medikament, wird der Rezeptcode an eine spezielle App übermittelt, aus der Du den Code anschließend abrufen und bei Deiner Apotheke vorzeigen kannst. Dieses Konzept soll irgendwann Papierrezepte ablösen. Die Zukunft bleibt spannend, wie es mit Rezepten und deren Gültigkeit weitergeht.

Wie hat Dir der Artikel gefallen?

0 / 5     0 Bewertungen
hello world!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 comments on “Rezept vom Arzt: Wie lange ist es gültig?”

  1. Es ist wirklich blöd, wenn nach 7 Tagen das Rezept abläuft. Deswegen sind E-Rezepte super praktisch. Das geht alles einfacher.

    1. Hallo, danke für Deine Nachricht.
      Das E-Rezept bringt viele Vorteile für den Nutzer und auch für die Arztpraxen und Apotheken mit sich.

      Herzliche Grüße aus Hamminkeln
      Dein ergoflix-Team

Passende Beiträge zum Thema:
Krankenkasse
  • 26. September 2023
    So beantragst Du einen Rollstuhl bei der Barmer Krankenkasse

    Bist Du auf der Suche nach einem Rollstuhl und möchtest den neuen Rollstuhl von der Krankenkasse bezuschussen lassen? Wir erklären Dir in diesem Beitrag Schritt für Schritt, wie Du bei der Barmer einen Rollstuhl beantragen kannst. Lies jetzt weiter. Wie bekommt man einen Rollstuhl von der Barmer?  Fragst Du Dich, wie Du bei der Barmer […]

    15. September 2023
    Welche Hilfsmittel müssen zurückgegeben werden?

    Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität bedeutet ein elektrischer Rollstuhl Unabhängigkeit. Doch was geschieht mit dem Hilfsmittel, wenn sich die Bedürfnisse ändern und es nicht mehr benötigt wird? Das ist eine gute Frage – denn da gibt es so einige Unterschiede. Interessant ist, dass laut einer Befragung der SBK Siemens-Betriebskrankenkasse* viele wiederverwertbare Hilfsmittel nicht zurückgegeben werden […]

    1. September 2023
    Elektrische Rollstühle Preise: Was sind die Unterschiede?

    Die Preise für elektrische Rollstühle variieren stark: Sie reichen von wenigen hundert Euro bis zu mehreren Tausend Euro. Die Auswahl auf dem Markt ist groß – wie soll man da nur den Durchblick behalten? Ein elektrischer Rollstuhl muss vor allem seine Funktion erfüllen und Dich von A nach B bringen. Gleichzeitig ist ein hoher Komfort […]

  • 28. Juli 2023
    Reha Sport – Antrag bei der Krankenkasse, Ablauf und Muster-Formular

    Was ist Rehasport? Rehabilitationssport, kurz Reha-Sport, ist ausgelegt für behinderte bzw. durch eine Krankheit oder einen Unfall eingeschränkte Menschen. Durch den Reha-Sport und der damit verbundenen sozialen Aktivität in einer Gruppe von ca. 10 Personen, wird die Integration der betroffenen Menschen in die Gesellschaft bzw. in den Arbeitsalltag gefördert. Zudem kann das Selbstbewusstsein der betroffenen […]

    23. Juni 2023
    Das GKV-Hilfsmittelverzeichnis

    Im GKV-Hilfsmittelverzeichnis findest Du zahlreiche Hilfsmittel, die bei Bedarf von der Krankenkasse übernommen werden können. Doch was steckt genau hinter dem Hilfsmittelverzeichnis und wie ist dieses aufgebaut? Dies und noch vieles mehr erklären wir Dir in diesem Artikel. Beispielsweise erfährst Du, was überhaupt ein Hilfsmittel ist und welche von der Krankenkasse bezahlt werden. Was ist […]

    6. Juni 2023
    Der Hilfsmittelkatalog der privaten Krankenkassen (PKV)

    Was ist der Hilfsmittelkatalog der privaten Krankenkassen? Neben dem Hilfsmittelverzeichnis der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es auch ein Hilfsmittelverzeichnis der privaten Krankenkassen (PKV) – der sogenannte Hilfsmittelkatalog. In diesem sind Produkte aufgelistet, für die Du eine Kostenerstattung bei der privaten Krankenversicherung beantragen kannst. Welche Hilfsmittel zahlt die private Krankenkasse? Im medizinischen Hilfsmittelkatalog der PKV sind alle […]

  • 10. März 2023
    Privatrezept – was steckt dahinter?

    Wer die Praxis seines Arztes verlässt, hat oftmals eins in der Hand: ein Rezept. Es erlaubt Dir, wichtige Arznei- und Heilmittel in der Apotheke zu erhalten. Du bist privat krankenversichert? Dann solltest Du Fragen zum Thema Gültigkeit, Kosten und Aussehen eines Privatrezepts beantworten können. Doch auch, wenn Du Mitglied in einer gesetzlichen Krankenversicherung bist, kann […]

    2. März 2023
    Zuzahlung und Eigenanteil – was ist der Unterschied?

    Bist Du gesetzlich versichert und erkrankt, steht Dir in solch einem Fall medizinische Sach- und Dienstleistungen durch die Krankenkasse zur Verfügung. Das Gute: Du erhältst für die erbrachten Leistungen keine Rechnung von behandelnden Ärzten oder anderen Leistungserbringern – so besagt es das Sachleistungsprinzip. Bei einigen Leistungen sieht der Gesetzgeber jedoch eine finanzielle Beteiligung von Dir […]

    20. Januar 2023
    Rollstuhl und Pflegegrad 4 – Diese Möglichkeiten hast Du

    Rollstuhl mit Pflegegrad 4 – Ist das möglich? Du möchtest einen Rollstuhl beantragen und dabei auf Deinen Pflegegrad 4 verweisen? Prinzipiell eine gute Idee, jedoch solltest Du vorher einiges wissen: Anhand Deines Pflegegrades 4 kannst Du lediglich einen Pflegerollstuhl beantragen, der Deine Angehörigen oder den Pflegedienst und Dich selbst maßgeblich unterstützt. Denn für einen Pflegerollstuhl […]

Banner-Shopbesuch
Wir sind für Dich da
Beraten lassen
Dir passt es gerade nicht? Wir rufen Dich zu Deinem Wunschtermin an!
Rückruf vereinbaren
Kontaktformular - Blogbeitrag Seite
hello world!
Kontaktformular - Rückruf vereinbaren - Blogbeitrag

Hast Du Fragen? Ruf uns einfach an
02852 - 94590-00

Jederzeit für Dich da!

cross
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram